Formaldehyd

Formaldehyd ist einer der Hauptschadstoffe in der Luft von Innenräumen. Dieses krebserregende Produkt ist in vielen Industrieprodukten enthalten, die im Bauwesen oder bei Einrichtungsgegenständen verwendet werden. Es ist in Wohnungen und Büros allgegenwärtig, wo wir über 80% unserer Zeit verbringen. Langfristig kann Formaldehyd zu ernsthaften Gesundheitsproblemen führen, insbesondere bei Erkrankungen der Atemwege (Asthma, bronchiale Erkrankungen...).

Kohlendioxid (CO2)

Kohlendioxid ist chemisch nicht giftig, außer in sehr hoher Konzentration. CO2 hat einen starken Einfluss auf die Aufmerksamkeit und die psychomotorische Leistung, sobald die Konzentration in einem geschlossenen Raum 1000 ppm übersteigt. Es wird vom Menschen während der Atmung produziert und wird im Normalfall durch Belüftungssysteme oder das Öffnen von Fenstern wieder reduziert. Der CO2-Gehalt in geschlossenen Räumen ist ein zuverlässiger Indikator für eine gute Gestaltung und Funktionsweise der Belüftungsysteme in Innenräumen.

Ethera NEMo Diagnostic Logger für Raumluftmessungen

Der NEMo Diagnostic von Ethera ist ein tragbarer Logger für die Innenraumluftqualität (Indoor Air Quality, IAQ) und misst kontinuierlichen CO2 und Formaldehyd, wodurch die Einhaltung der für die Raumluftqualität festgelegten Grenzwerte überprüft werden kann. NEMo misst auch weitere Parameter wie Temperatur, relative Luftfeuchtigkeit, Luftdruck und leichtflüchtige organische Verbindungen (Low Volatile Organic Compounds, LVOC).

Der Formaldehyd-Gehalt beruht auf einer von Ethera patentierten Technologie, bei der nanoporöses Material optisch ausgewertet wird. Die Genauigkeit ist mit der von Gaschromatographen vergleichbar.

Die kontinuierliche Messung dieser Parameter zusammen mit einer neuen Management- und Analysesoftware ermöglicht eine genaue Analyse der Schadstoffbelastung am Arbeitsplatz und zu Hause, und die Identifizierung von hohen Belastungswerten. Nach Abschluss einer Messkampagne sind nur wenige Klicks erforderlich, um die Daten zu erfassen und vollständige Berichte mit Graphiken zu erstellen, die es ermöglichen, die Funktionsweise des untersuchten Gebäudes zu verstehen und mögliche Verschmutzungsquellen zu identifizieren.

Auf diese Weise können wirksame Korrekturmaßnahmen ergriffen werden, die für den jeweilgen Gebäudetyp am besten geeignet sind: Optimierung der Belüftung, Entwicklung "optimaler Verfahren" (Öffnen der Fenster, Reinigungspläne...).

 

Übersicht über messbare Parameter

  • Optischer Leser von nanoporösem Material
    • Formaldehyd
    • Trichloramin (Stickstofftrichlorid)
  • Laserbasierte Lichtstreuung (separates Modul notwendig)
    • PM1/2.5/4/10, die letzten beiden Parameter werden aus den ersten errechnet
    • PM1/2.5/10, mit Anpassung an T und RH
  • Photo-ionisation (PID) mit 10.6eV Lampe (separates Modul notwendig)
    • TVOC (total Volatile Organic Compounds)
  • Impuls-Ionisationskammer (separates Modul notwendig)
    • Radon
  • Elektrochemische Sensoren (Separates Modul notwendig)
    • NO2 (Stickstoffdioxid)
    • NO2/O3 (Stickstoffdioxid und Ozon)
    • H2S (Schwefelwasserstoff)
    • CO (Kohlenmonoxid)
    • NO (Stickstoffmonoxid)
    • NH3 (Ammoniak)
    • SO2 (Schwefeldioxid)

News

20.01.2020: Neu: Datenlogger NEMo Diagnostic zur Raumluft-Messung von Formaldehyd und Kohlendioxid

Wir sind Vertriebs- und Servicepartner der Firma ETHERA für deren Produkte zur Messung der Luftqualität in Innenräumen, insbesonde... Mehr dazu finden sie hier.


20.02.2018: Wir sind zertifiziert: ISO 9001:2015

Seit Januar 2018 haben wir es Schwarz auf Weiß: Wir erfüllen die Anforderungen des Managementstandards ISO 9001:2015. Zertifikat... Mehr dazu finden sie hier.


26.07.2016: Unser neues VOC Handmessgerät

HALTECH präsentiert eine neues HVX501 VOC-Handgerät, zur Messung von Volatile Organic Compound. Verwendet wird der derzeit beste a... Mehr dazu finden sie hier.