CCS Wildberg

Qualität & Service
seit über 30 Jahren

Wir bieten kompetente Beratung während der Informations- und Beschaffungsphase.

News

- Positiv auf den Klimawandel einwirken - Erfolge der CCS bei KLIMAfit 2021/2022 des Landkreises Calw

Kosten senken und gleichzeitig zum Klimaschutz beitragen – diese Ziele hatten sich die zwölf Projektteilnehmenden, zu denen auch die CCS Messgeräte…

Weiterlesen

- CCS - Ihr Spezialist fürs Unsichtbare mit Messgeräten für Luft und Wasser - jetzt auch als Modell

MÄRKLIN H0 Lokomotive mit Wechelstrom sowie Wagen, beide mit ansprechendem CCS Branding.

Bei Interesse: Anfrage.

Weiterlesen

- Oft unterschätztes Risiko - Kohlenmonoxid-Vergiftung im Cockpit

Tragbarer CO-Melder von RIKEN KEIKI warnt rechtzeitig vor Exposition

Weiterlesen

HCO106 Kohlenmonoxid-Monitor

 

Dieses Gasmessgerät ist als kosteneffektive Lösung für Anwendungen konzipiert, in denen ein Schutz gegen Kohlenmonoxid erforderlich ist. Mit dem HCO106 lässt sich der exakte CO-Gehalt der Umgebungsluft ermitteln und auf diese Weise zum Beispiel die Einhaltung der geltenden Arbeitsplatzgrenzwerte sicherstellen. Der aktuelle Gasmesswert wird in ppm (parts per million) oder Prozent im Display anezeigt. Darüber hinaus haben Sie mit diesem Gasmessgerät die Möglichkeit, Messwerte zu speichern und Alarmgrenzen selbst zu bestimmen.

  • Messbereich: 0-500 ppm
  • Großer, interner Datenspeicher
  • schnelle USB Schnittstelle
  • Akku-Betrieb
  • individueller Grenzwertalarm
  • Elektrochemischer Sensor
  • Optionaler RH/Temperatur-Sensor

RIKEN KEIKI Modell CO-04

Das Modell CO-04 von RIKEN KEIKI ist ein tragbares Gaswarngerät für die persönliche Verwendung, das für die Detektion von Kohlenmonoxid (CO) in der Umgebungsatmosphäre gedacht ist. Es misst die Konzentrationen toxischer Gase in der Atmosphäre und gibt einen Alarm aus, wenn ein vorher festgelegtes Niveau erreicht wird. So werden Benutzer bei Gefahr einer Gasvergiftung
und eines Sauerstoffmangels gewarnt. (Wichtig: Die Detektionsergebnisse sind nicht als Schutz vor Lebensgefahr gedacht.)

Bei der Modellvariante CO-04 (C-) beinhaltet der Kohlenmonoxidsensor (ESR-A1CP) eine Korrekturfunktion zur Verringerung der Wasserstoffinterferenz. Diese Funktion ist für Wasserstoffkonzentrationen bis 2.000 ppm geeignet.

Das Produkt ist mit einer Datenloggerfunktion ausgestattet, die Messergebnisse und Ereignisse wie Gasalarme, Fehleralarme und Kalibrierung aufzeichnet.

ATEX-Zertifizierung

Die Einheiten sind eigensicher und ATEX-zertifiziert, wodurch sie ideal für den Gebrauch in gefährlichen Einsatzorten sind.

Die 04er Serie hat eine Taschengröße von 5,4 cm x 6,7 cm x 2,4 cm LxBxH und ist mit nur 93g ein Leichtgewicht.

Das Modell CO-04 weist eine durchgehende Betriebsdauer von ungefähr 9000 Stunden auf und benötigt dafür 2 Alkalibatterien des Typs AAA.

Optionale Elemente

  • Staubfilter
  • Filter für die Entfernung von Interferenzgasen CF-6280
  • Gürtelclip
  • Krokodilklemme
  • Helmmontageklemme (für Kohlenstoffsensor)
  • Hitzebeständige Hülle
  • Kalibrierungsadapter
  • Handriemen
  • Band
  • Datenlogger-Managementprogramm

Technische Spezifikationen

 

Modell

CO-04

CO-04(C-)

Detektionszielgas

Kohlenstoffmonoxid

Kohlenstoffmonoxid (verringerte Wasserstoffinterferenz)

Messprinzip

elektrochemisch

Anzeigename

CO

CO

Sensormodell

ESR-A13P

ESR-A1CP

Anzeigebereich

0 bis 300 ppm (1)

300 bis 2.000 ppm (10)

Messbereich/Betriebsbereich (Exportmodelle)

0 bis 500 ppm/

500 bis 2.000 ppm

Alarmsollwerte

(Exportmodelle)

1. 25 ppm

2. 50 ppm

3. 1.250 ppm

TWA 25 ppm

STEL 250 ppm

OVER 2.000 ppm

Einstellung des

zulässigen

Alarmbereichs

20 bis 2.000 ppm

Gasalarmmuster

Selbsthaltend

Betriebstemperatur

Umgebung für temporäre Verwendung für ca. 15 Minuten:-40 °C bis +60 °C (keine plötzlichen Änderungen)

Umgebung für die dauerhafte Verwendung: -20 °C bis +50 °C (keine plötzlichen Änderungen)

Feuchtigkeit im

Betrieb

Umgebung für temporäre Verwendung für ca. 15 Minuten:0 bis 95 % relative Luftfeuchtigkeit (keine Kondensation)

Umgebung für die dauerhafte Verwendung: 10 bis 90 % relative Luftfeuchtigkeit (keine Kondensation)

Betriebsdruckbereich

80 kPa bis 120 kPa (80 kPa bis 110 kPa für explosionsgeschützten Bereich)

Dauerbetriebszeit

(Alkali-Batterien)

Ca. 9.000

Stunden

Ca. 6.250

Stunden

Dauerbetriebszeit

(NiMH-Batterien)

Ca. 6.000

Stunden

Ca. 4.250

Stunden

 

 

 


RIKEN KEIKI Modell CX-04

Das Modell CX-04 von RIKEN KEIKI ist ein tragbares Gaswarngerät für die persönliche Verwendung, das Sauerstoff (O2) und Kohlenmonoxid (CO) in der Umgebungsatmosphäre detektiert.

Das Produkt ist wie das Modell CO-04 auch mit einer Datenloggerfunktion ausgestattet, die Messergebnisse und Ereignisse wie Gasalarme, Fehleralarme und Kalibrierung aufzeichnet.

ATEX-Zertifizierung

Die Einheiten sind eigensicher und ATEX-zertifiziert, wodurch sie ideal für den Gebrauch in gefährlichen Einsatzorten sind.

Die 04er Serie hat eine Taschengröße von 5,4 cm x 6,7 cm x 2,4 cm LxBxH und ist mit nur 93g ein Leichtgewicht.

Das Modell CX-04 weist eine durchgehende Betriebsdauer von ungefähr 4600 Stunden auf und benötigt dafür 2 Alkalibatterien des Typs AAA.

Optionale Elemente

  • Staubfilter
  • Filter für die Entfernung von Interferenzgasen CF-6280
  • Gürtelclip
  • Krokodilklemme
  • Helmmontageklemme (für Kohlenstoffsensor)
  • Hitzebeständige Hülle
  • Kalibrierungsadapter
  • Handriemen
  • Band
  • Datenlogger-Managementprogramm

Technische Spezifikationen

Modell

CX-04

Detektionszielgas

Kohlenstoffmonoxid

Sauerstoff

Messprinzip

elektrochemisch

Anzeigename

CO

O2

Sensormodell

ESR-X1DP

Anzeigebereich

0 bis 300 ppm (1)
300 bis 2.000 ppm
(10)
0,0 bis 40,0 %
(0,1)

Messbereich/Betriebsbereich (Exportmodelle)

0 bis 500 ppm/
500 bis 2.000 ppm
0,0 bis 25,0 %/
25,0 bis 40,0 %

Alarmsollwerte

(Exportmodelle)

1. 25 ppm
2. 50 ppm
3. 1.200 ppm
TWA 25 ppm
STEL 200 ppm
OVER 2.000 ppm
L 18,0 %
LL 18,0 %
H 25,0 %
OVER 40,0 %

Einstellung des

zulässigen

Alarmbereichs

20 bis 2.000 ppm L/LL 0,0 bis 20,0 %
H 21,8 bis 40,0 %

Gasalarmmuster

Selbsthaltend

Betriebstemperatur

Umgebung für temporäre Verwendung für ca. 15 Minuten:-40 °C bis +60 °C (keine plötzlichen Änderungen)

Umgebung für die dauerhafte Verwendung: -20 °C bis +50 °C (keine plötzlichen Änderungen)

Feuchtigkeit im

Betrieb

Umgebung für temporäre Verwendung für ca. 15 Minuten:0 bis 95 % relative Luftfeuchtigkeit (keine Kondensation)

Umgebung für die dauerhafte Verwendung: 10 bis 90 % relative Luftfeuchtigkeit (keine Kondensation)

Betriebsdruckbereich

80 kPa bis 120 kPa (80 kPa bis 110 kPa für explosionsgeschützten Bereich)

Dauerbetriebszeit

(Alkali-Batterien)

Ca. 4.600

Stunden

Dauerbetriebszeit

(NiMH-Batterien)

Ca. 3.000

Stunden

 

 

 

HAUPTSITZ
CCS Meßgeräte Vertriebs-GmbH
CONTAMINATION CONTROL SYSTEMS
Burghalde 13
72218 Wildberg-Sulz

LIEFERANSCHRIFT
CCS Meßgeräte Vertriebs-GmbH
CONTAMINATION CONTROL SYSTEMS
Ehinger 11
72218 Wildberg-Sulz

Telefon: +49 7054 9322-0
Telefax: +49 7054 9322-20
Mail: info(at)ccs-wildberg.de

PRODUKTE
UNSERE PRODUKTE
KOMPETENZ UND QUALITÄT

Die Unternehmensphilosophie besteht darin, dem Kunden eine Komplettlösung zur Verfü- gung zu stellen, welche von der Beratung über den Verkauf bis zum Service reicht. Für be- sondere Anwendungen werden kundenspezifische Lösungen erarbeitet. Ein ausgezeichneter Service durch bei den Geräteherstellern geschulte Techniker ist selbstverständlich. Es wird mit namhaften Geräteherstellern direkt zusammengearbeitet, um dem Kunden ein optimales Leistungspaket bieten zu können. Ein internationales Netzwerk von Vertriebs- und Service- partnern sichert die Kundenbetreuung vor Ort.

ZU DEN PRODUKTEN >>