CCS Wildberg

Qualität & Service
seit über 30 Jahren

Wir bieten kompetente Beratung während der Informations- und Beschaffungsphase.

News

- Positiv auf den Klimawandel einwirken - Erfolge der CCS bei KLIMAfit 2021/2022 des Landkreises Calw

Kosten senken und gleichzeitig zum Klimaschutz beitragen – diese Ziele hatten sich die zwölf Projektteilnehmenden, zu denen auch die CCS Messgeräte…

Weiterlesen

- CCS - Ihr Spezialist fürs Unsichtbare mit Messgeräten für Luft und Wasser - jetzt auch als Modell

MÄRKLIN H0 Lokomotive mit Wechelstrom sowie Wagen, beide mit ansprechendem CCS Branding.

Bei Interesse: Anfrage.

Weiterlesen

- Oft unterschätztes Risiko - Kohlenmonoxid-Vergiftung im Cockpit

Tragbarer CO-Melder von RIKEN KEIKI warnt rechtzeitig vor Exposition

Weiterlesen

Aquaread-Sonden zur Nitrat-Messung in Wasser

Was ist Nitrat?

Nitrat (NO3) ist eine Verbindung, die Stickstoff und Sauerstoff enthält. Stickstoff wird bei der Zersetzung von Pflanzen, menschlichen und tierischen Abfällen freigesetzt. Nitrate sind für das Pflanzenwachstum unerlässlich, da sie die Produktion von Aminosäuren und Proteinen erleichtern. Nitrat ist gut wasserlöslich, und überschüssiges Nitrat, das von Pflanzen nicht genutzt wird, kann durch den Boden ins Grundwasser sickern.

Andere Quellen von Nitrat im Wasser sind Düngemittel, menschliche und tierische Abfälle und industrielle Einleitungen. Nitrat ist ein Wasserschadstoff und beeinträchtigt das Pflanzenwachstum. Es kann auch vorhandene Pflanzen und Tiere schädigen sowie die Nutzung des Wassers einschränken. Überschüssiges Nitrat im Wasser ist eine Ursache für die Eutrophierung, d.h. wenn zu viele Nährstoffe in die Gewässer gelangen und ein übermäßiges Pflanzenwachstum verursachen. Diese große Menge an Pflanzenwachstum entzieht dem Wasser effektiv Sauerstoff und führt zum Absterben von Fischen und anderen Wasserlebewesen. Aus diesem Grund ist ein Nitrattest im Wasser von entscheidender Bedeutung.

In Deutschland sollen die Gewässer vor der Verunreinigung durch Nitrat geschützt werden. Dazu finden regelmäßige Messungen statt. Grundlage hierfür ist unter anderem die EU-Nitratrichtlinie 91/676/EWG.

In Zukunft sollen mit Nitrat belastete und eutrophierte Gebiete durch die Länder speziell ausgewiesen werden. Der hierfür relevante Schwellenwert für die Nitratkonzentration beträgt 50 Milligramm je Liter (50mg/l), oder 35 Milligramm pro Liter (35g/l), wenn ein steigender Trend von Nitrat erkennbar ist. 

Nitrat-Messgeräte von Aquaread

Aquaread stellt qualitativ hochwertige Multiparameter-Testgeräte zur Prüfung der Wasserqualität her, darunter auch zur Überwachung von Nitrat.

Nitrat wird mit einer der optionalen ionenspezifischen Elektroden (ISE) gemessen, die an den Aquaprobe-Sonden angebracht werden. Die Nitratsonde verfügt über einen Sensor, der die Nitrataktivität in einer Wasserprobe misst. Die Anwesenheit von Nitrat beeinflusst das elektrische Potenzial einer Lösung. Die Änderung des Potenzials wird in Millivolt gemessen. Sie wird als mg/L auf dem Aquameter angezeigt, der mit der Aquaprobe-Sonde verbunden ist. Der Aquameter enthält auch einen GPS-Empfänger und kennzeichnet jede Datenablesung mit dem Standort, der dann zum Beispiel in Google Earth angezeigt werden kann. Die Nitrat-Elektrode kann auf einen Messbereich von 0 - 100 mg/L eingestellt werden und ist auf +/- 10% genau. Sie kann mit den AP-2000, AP-5000 und AP-7000 Aquaprobes eingesetzt werden.

Die AP-2000 und AP-5000 Aquaprobes sind tragbar und ideal für den Transport zwischen den Probenahmestellen geeignet. Das AP-7000 ist ebenfalls tragbar und für den langfristigen Einsatz im Feld geeignet, da eine Selbstreinigungsfunktion integriert ist.

Was spricht für den Einsatz einer Aquaread-Nitratsonde

Die Verwendung eines Nitrat-Sensors an einer Sonde ist eine effiziente Methode zur Messung von Nitrat im Wasser. Nitrat-Sonden sind einfach einsetzbar, die Messdaten können sofort abgelesen werden. Die Daten werden außerdem mit GPS Informationen abgespeichert und sind damit für jede Messstelle zur Berichterstattung und Veröffentlichung verfügbar. Dies ist zum Beispiel für die Ausweisung in Messstellendatenbanken wichtig.

Beispiel AP-2000 mit Nitrat-Sonde

Gemessene Parameter des AP-2000-Nitrat

  • Nitrat
  • pH-Wert
  • ORP/Redox
  • eletkrische Leitfähigkeit
  • optischer gelöster Sauerstoff
  • Temperatur
  • TSD (Total Dissolved solids), SSG (Seawater Specific Gravity), Widerstand, Salzgehalt werden anhand von Leitfähigkeit und Temperatur errechnet

Das AP-2000 Paket wird komplett mit Aquaprobe, GPS-Aquameter, 3 m Kabel, robustem Koffer und Zubehör geliefert. Verschiedene Kabellängen sind erhältlich; 10, 20 und 30m als Standard. Das GPS-Aquameter bietet Live-Messungen, automatische Datenaufzeichnung und Sondenkalibrierung.

Das AP-2000-Nitrat verfügt über einen weiteren Port, der mit einem optischen Sensor oder einem ionenselektiven Sensor (ISE) belegt werden kann.

AP-2000-Nitrat Sensor-Spezifikationen

Nitrat

Bereich

0 – 30.000 mg/L (ppm)

Auflösung

2 automatische Skalenbereiche: 0.00 – 99,99 mg/L,

100,0 – 30,000 mg/L

Genauigkeit

± 10%

Gelöster Sauerstoff

Bereich

Bereich 0 – 500% / 0 – 50,00 mg/L

Auflösung

Auflösung 0,1% / 0,01mg/L

Genauigkeit

0 – 200%: ± 1% des Messwertes. 200% - 500%: ± 10%

Elektrische Leitfähigkeit

Bereich

0 – 200 mS/cm (0 - 200.000 μS/cm)

Auflösung

3 automatische Skalenbereiche:

0 – 9999 μS/cm, 10,00 – 99,99 mS/cm, 100,0 – 200,0mS/cm

Genauigkeit

± 1% des Messwertes

pH

Bereich

Bereich 0 – 14 pH / ± 625mV

Auflösung

0,01 pH / ± 0,1mV

Genauigkeit

± 0,1 pH / ± 5mV

ORP/Redox

Bereich

± 2000mV

Auflösung

0,1mV

Genauigkeit

± 5mV

Temperatur (oberhalb des Gefrierpunkts)

Bereich

-15˚C – +70˚C

Auflösung

0,01˚ C/F

Genauigkeit

± 0,5° C (kann bei Bedarf auf die nächsten 0,1°C rekalibriert werden)

 

 

AP-2000/2000-D Mechanische Spezifikation

Schutzklasse  IP68 (wasserdicht)
Eintauchtiefe Min 75mm. Max 100m**
Betriebstemperatur   -5˚C - +70˚C
Größe (L x Durchmesser)         290mmx42mm
Gewicht  700g

 ** 100 m Eintauchtiefe für einen Zeitraum von 1 Woche, 30 m Eintauchtiefe geeignet für Dauereinsatz.Wassertiefe wird auf dem Aquameter bis zu 60m angezeigt.

HAUPTSITZ
CCS Meßgeräte Vertriebs-GmbH
CONTAMINATION CONTROL SYSTEMS
Burghalde 13
72218 Wildberg-Sulz

LIEFERANSCHRIFT
CCS Meßgeräte Vertriebs-GmbH
CONTAMINATION CONTROL SYSTEMS
Ehinger 11
72218 Wildberg-Sulz

Telefon: +49 7054 9322-0
Telefax: +49 7054 9322-20
Mail: info(at)ccs-wildberg.de

PRODUKTE
UNSERE PRODUKTE
KOMPETENZ UND QUALITÄT

Die Unternehmensphilosophie besteht darin, dem Kunden eine Komplettlösung zur Verfü- gung zu stellen, welche von der Beratung über den Verkauf bis zum Service reicht. Für be- sondere Anwendungen werden kundenspezifische Lösungen erarbeitet. Ein ausgezeichneter Service durch bei den Geräteherstellern geschulte Techniker ist selbstverständlich. Es wird mit namhaften Geräteherstellern direkt zusammengearbeitet, um dem Kunden ein optimales Leistungspaket bieten zu können. Ein internationales Netzwerk von Vertriebs- und Service- partnern sichert die Kundenbetreuung vor Ort.

ZU DEN PRODUKTEN >>