Formaldehyd ist einer der Hauptschadstoffe in der Luft von Innenräumen. Dieses krebserregende Produkt ist in vielen Industrieprodukten enthalten, die im Bauwesen oder bei Einrichtungsgegenständen verwendet werden. Es ist in Wohnungen und Büros allgegenwärtig, wo wir über 80% unserer Zeit verbringen. Langfristig kann Formaldehyd zu ernsthaften Gesundheitsproblemen führen, insbesondere bei Erkrankungen der Atemwege (Asthma, bronchiale Erkrankungen...).

Im Folgenden werden drei verschiedene Formaldehyd-Messgeräte vorgestellt.


Riken Keiki FP-31 Formaldehyd Gasdetektor

Dieser Gasdetektor mit Messtablette überwacht die Konzentration an Formaldehyd (HCHO) in der Luft im ppm-Bereich. Das Gas wird hierfür durch eine eingebaute Pumpe in das Gerät gesaugt.

Modell

FP-31

 

Messkomponente

Formaldehyde (HCHO) in Luft

 

Messprinzip

Photoelektrische Photometrie

 

Messbereich (Auflösung)

TAB No.008

TAB No.009

 
 

0 - 0,4 ppm

0 – 1,0 ppm

 

Auflösung

0,005 ppm

0,01 ppm

 

Ansprechzeit

1800 Sekunden

900 Sekunden

 

Messmethode

Eingebaute Probenahmepumpe, Durchfluss: 0,5 L / min

 

Display

Digitales LCD Display

 

Stromversorgung

AA Alkaline Batterien (4 Stück)

 

Kontinuierlicher Betrieb

ca. 12 Stunden

 

Speicherkapazität

99 Messzyklen (automatische Aufzeichnung nach jeder Messung)

 

Arbeitstemperatur und relative Feuchte

-10 bis +40°C unter 90%RF (nicht kondensierend)

 
 

Abmessungen / Gewicht

ca. 80 x 150 x 40 mm / ca. 0,25 kg

 



Ethera NEMo Diagnostic Formaldehyd und CO2-Logger

Der NEMo Diagnostic von Ethera ist ein tragbarer Logger für die Innenraumluftqualität (Indoor Air Quality, IAQ) und misst kontinuierlichen CO2 und Formaldehyd, wodurch die Einhaltung der für die Raumluftqualität festgelegten Grenzwerte überprüft werden kann. NEMo misst auch weitere Parameter wie Temperatur, relative Luftfeuchtigkeit, Luftdruck und leichtflüchtige organische Verbindungen (Low Volatile Organic Compounds, LVOC).

Der Formaldehyd-Gehalt beruht auf einer von Ethera patentierten Technologie, bei der nanoporöses Material optisch ausgewertet wird. Die Genauigkeit ist mit der von Gaschromatographen vergleichbar.

Die kontinuierliche Messung dieser Parameter zusammen mit einer neuen Management- und Analysesoftware ermöglicht eine genaue Analyse der Schadstoffbelastung am Arbeitsplatz und zu Hause, und die Identifizierung von hohen Belastungswerten. Nach Abschluss einer Messkampagne sind nur wenige Klicks erforderlich, um die Daten zu erfassen und vollständige Berichte mit Graphiken zu erstellen, die es ermöglichen, die Funktionsweise des untersuchten Gebäudes zu verstehen und mögliche Verschmutzungsquellen zu identifizieren.

Auf diese Weise können wirksame Korrekturmaßnahmen ergriffen werden, die für den jeweilgen Gebäudetyp am besten geeignet sind: Optimierung der Belüftung, Entwicklung "optimaler Verfahren" (Öffnen der Fenster, Reinigungspläne...).

Spezifikationen:

CO2

  • Nachweisverfahren Nichtdispersiver Infrarotsensor (NDIR)
  • Messbereich 0 bis 5000 ppm
  • Auflösung 1 ppm
  • Genauigkeit +/- 50 ppm +/- 3 % der gelesenen Werte
  • Ansprechzeit 90% < 30 Sekunden

FORMALDEHYD

  • Nachweisverfahren Optisches Auslesen mit nanoporösen Verbrauchsmaterial (patentierte Technologie)
  • Messbereich 0-350 ppb (0-430 μg/m3)
  • Empfindlichkeit bis 1 ppb
  • Sampling-Methode Passive Diffusion
  • Haltbarkeit: Zwischen 2 und 8°C aufbewahren
  • Querempfindlichkeit: Keine bekannte signifikante Empfindlichkeit

VOC

  • Nachweisverfahren Elektrochemisch
  • Messbereich 30 ppb bis 1 ppm
  • Auflösung 1 ppb
  • Genauigkeit +/- 40 ppb
  • Ansprechzeit 90% < 30 Sekunden
  • Entdeckte VOC Gasförmige Verbindungen bis zu 4 Kohlenstoffatomen (Aldehyde; Alkohole, …)

TEMPERATUR

  • Art von Sensor CMOS
  • Messbereich -55°C bis +125°C
  • Auflösung 0,08°C
  • Genauigkeit +/- 0,5% des gesamten Wertebereichs (+/- 0,2% von -25°C bis 100°C)

FEUCHTIGKEIT

  • Art von Sensor Kapazitiv
  • Messbereich 0 bis 95 %
  • Auflösung 0,08 %
  • Genauigkeit +/- 7 % des gesamten Wertebereichs (+/- 3 % von 11°C bis 89°C)

DRUCK

  • Art von Sensor CMOS
  • Messbereich 260 bis 1260 hPa
  • Auflösung +/- 0,01 hPa
  • Genauigkeit +/- 2 hPa

ALLGEMEINE MERKMALE

  • Sampling-Frequenz 10 Minuten (CO2, T, P, HR, VOCL ) ; 2 Stunden (Formaldehyd)
  • Einsatzbedingungen Temperatur zwischen 0°C und +40°C. Feuchtigkeit zwischen 20 und 80 % (RH)
  • Interner Speicher > 50 000 Messpunkte
  • Abmessungen (L x B x H) . 175 x 95 x 75 mm
  • Gesamtgewicht 450 Gramm
  • Energie/Batterie 5000 mA Akku (Akkulaufzeit bis zu 15 Tage, mit einer Messung alle 10 Minuten)
  • Netz- und Ladeanschluss mit Micro-USB-Port
  • An-und Ausschalten über Magnet, Display Blinkende LED-Leuchten, 3 Farben je nach Verwendungszweck
  • Schnittstelle/Kommunikation Micro USB / WLAN/GSM

Lieferumfang

  • Messgerät
  • 1 USB Power Adapter
  • 1 USB-Micro-USB-Kabel
  • 1 Kappe und 1-Membran-Diffusor für Formaldehyd (muss alle 6 Monate ersetzt werden )
  • USB-Stick mit Profil’air Manager 2 Software und Bedienungsanleitung

Verbrauchsmaterial Formaldehyd Sensor (Referenz. NE-FOR011)

Schnellbefestigungssystem

Integriertes Kalibrierungssystem (CO2)

Automatisierte Berichte



HFX205 Formaldehyd-Monitor

Der HFX 205 ist ein direktanzeigendes Meßgerät für Formaldehyd in Luft. Es erlaubt es, sofort vor Ort die Formaldehyd-Konzentration zu messen und anzuzeigen und vermeidet die zeitraubende und teuere Laboranalyse. Das Gerät arbeitet mit einem elektrochemischen Sensor und ist für die Bestimmung der zulässigen Grenzwerte ausgelegt. Eine Messung benötigt weniger als 30 Sekunden. Die Formaldehydkonzentration wird in ppm angezeigt. Einige Substanzen wie Ethanol, Propanol, Methanol werden ebenfalls detektiert und können Auswirkungen auf das Messergebnis haben. Ein optionaler Temperatur/Feuchtesensor erlaubt Korrekturen für exakte Messungen. Über die USB-Schnittstelle an einen PC angeschlossen, sind automatische Messungen über längere Zeiträume möglich. Zeit- und Akkuladezustandanzeige.

  • Messbereich: 0 - 10 ppm (0-100ppm auf Anfrage)
  • Großer, interner Datenspeicher
  • schnelle USB Schnitstelle
  • Akku-Betrieb
  • Elektrochemischer Sensor
  • Optionaler RH/Temperatur-Sensor

Formaldehyd (HCHO) ist im Allgemeinen eines der giftigsten Substanzen die im täglichen Leben und der Industrie aufgefunden werden. Der HAL-HFX205 Formaldehydmonitor wurde zur Verwendung vieler Anwendungen entwickelt wie bsw. Möbel, Dielen, Plakaten, Farben, Lacke, Gartenarbeiten, Farbstoffe, Innendekorationen, Konstruktion, Papierherstellung, Pharmazie, Medizin, Lebensmittel, Reinigung, Kunstharz, Textilbehandlung, Gartenbau und Kosmetik.

Das neu entworfene Design des HFX205 hat signifikante Verbesserungen, wie bsw. einem seitlich ansteckbaren USB und Power Port und längere Betriebszeiten gegenüber dem vorigen Model HFX105.

News

09.11.2020: Luftreiniger gegen SARS-CoV-2: HEPA H14 Filter sind nicht alles!

Es ist allgemein bekannt, dass sich das Risiko einer Covid-19 Infektion erhöht, wenn eine infizierte Person mit anderen gemeinsam ... Mehr dazu finden sie hier.


22.10.2020: Mobiler Luftreiniger PU-IND130 von Ethera

Der PU-IND130 mit Aktivkohle, HEPA-Filter und patentierter PureTECH-Technologie reinigt die Luft mit äußerst wirksamen Filtern und... Mehr dazu finden sie hier.


12.10.2020: Gaswarngeräte - CCS wird Vertriebspartner von RIKEN KEIKI aus Japan

RIKEN KEIKI aus Japan stellt tragbare Gasdetektoren her, wie sie zum Beispiel von Versorgungsunternehmen, Polizei und Feuerwehr, R... Mehr dazu finden sie hier.


12.08.2020: SAXON Junkalor Messgeräte für die HU/AU

CCS ist Partner von SAXON Junkalor für den Vertrieb der Geräte aus der Serie Infralyt und Opacilyt. Infralyt Smart für Benzin-F... Mehr dazu finden sie hier.


20.01.2020: Datenlogger NEMo: Raumluft-Messung von Formaldehyd und Kohlendioxid

Wir sind Vertriebs- und Servicepartner der Firma ETHERA für deren Produkte zur Messung der Luftqualität in Innenräumen, insbesonde... Mehr dazu finden sie hier.


22.10.2019: Hydrometrie - CCS ist Vertriebspartner für Aquaread

Aquaread stellt eine breite Palette präziser, wissenschaftlicher Wasserprüfgeräte her, die für eine intuitive Bedienung ausgelegt ... Mehr dazu finden sie hier.


20.02.2018: Wir sind zertifiziert: ISO 9001:2015

Seit Januar 2018 haben wir es Schwarz auf Weiß: Wir erfüllen die Anforderungen des Managementstandards ISO 9001:2015. Zertifikat... Mehr dazu finden sie hier.


26.07.2016: Unser neues VOC Handmessgerät

HALTECH präsentiert eine neues HVX501 VOC-Handgerät, zur Messung von Volatile Organic Compound. Verwendet wird der derzeit beste a... Mehr dazu finden sie hier.